Print / save as PDF

Wirtschaftsjurist*in (m, w, d)

Die Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbH (aws) ist die auf unternehmensbezogene Wirtschaftsförderung spezialisierte Finanzierungs- und Förderbank des Bundes.

Zur Verstärkung unserer Rechtsabteilung suchen wir eine/n Wirtschaftsjurist*in, die/der über mehrjährige Berufserfahrung verfügt.

In dieser Funktion beraten Sie in vielfältigen Rechtsbereichen und begleiten die Umsetzung von unternehmensbezogenen Förderungsprogrammen aus juristischer Perspektive. Sie wirken an der Gestaltung und Abwicklung der Förderungen mit und erhalten so spannende Einblicke in die Wirtschaftspolitik und die österreichische Unternehmenslandschaft.

Ihre Aufgaben

  • Sie beraten aws Mitarbeiter*innen insbesondere in Fragen der Vertragsgestaltung, des Insolvenzrechtes sowie des europäischen Beihilferechts
  • Sie entwickeln sich zur/m zentralen Know-How Träger*in im europäischen Beihilferecht in der aws und betreuen eigenständig und proaktiv die beihilferechtlichen Agenden der aws
  • Sie wirken mit an Sanierungslösungen für Kreditnehmer*innen in Restrukturierungssituationen
  • Sie unterstützen bei der Abwicklung von Garantieleistungsfällen
  • Sie sind Ansprechperson für Banken und andere Stakeholder

Unsere Anforderungen

  • Abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Studium
  • (Mehrjährige) Berufserfahrung (z.B. Rechtsabteilung eines Kredit- oder Finanzinstitutes, Förderungsinstitution, Rechtsanwaltskanzlei)
  • Fundiertes juristisches Wissen in den oben genannten Rechtsbereichen und idealerweise im Kreditsicherungsrecht und Insolvenzrecht 
  • Bereitschaft fundiertes Know how im europäischen Beihilfenrecht aufzubauen
  • Aufgeschlossenheit für moderne IT-Lösungen
  • Ausgezeichnete Kommunikations- und Verhandlungsfähigkeiten Problemlösungskompetenz und hohes Verantwortungsbewusstsein

Unser Angebot

  • Abwechslungsreiches, vielseitiges Aufgabengebiet
  • Mitarbeit in einem dynamischen und innovativen Umfeld
  • Spannende Einblicke in die österreichische Wirtschaftspolitik
  • Breites Angebot an Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Attraktive Rahmenbedingungen (flexible Arbeitszeiten, Jobticket, etc.)
  • Mitarbeit in einem motivierten und engagierten Team

Das jährliche Gehalt für diese Position beginnt bei EUR 45.000,00 , bei entsprechender Qualifikation und Erfahrung erfolgt eine marktkonforme Überzahlung.